Heute lasse ich den Inhalt mal weg, da viele Leser den schon kennen und es sich auch aus dem Klappentext herauslesen lässt. Jedoch war dieser Tel nicht so starkt wie der erste Band. Doch ich liebe Mary Pearsons Schreibstil und die Story an sich. Auch Lia und Rafe shippe ich nach wie vor. Ich wünsche mir auch für beide immer noch ein Happy End am Ende der Chroniken. Auch für Kaden wünsche ich mir eins.
Was ich aber am aller liebsten an dieser Reihe mag, sind die Covers. Ich finde sie einfach wunderschön, auch wenn Band 3 sehr dünn ist entgegen zu den ersten beiden, aber man darf die Hoffnung nicht verlieren!
Doch da es sich gezogen hat gebe ich dem zweitem Band nur vier Sterne

Das Buch ist entgegen zum ersten Band nicht so ein Augenschmaus gewesen. Den ersten Band habe ich verschlungen, während ich den zweiten zwischendurch unterbrochen hatte. Doch da ich mir Anfang Oktober den folgenden Teil gekauft habe, habe ich das Buch wieder in die Hand genommen und ausgelesen. Das Ende war nicht schlecht, wobei ich hoffe das es nahtlos mit Band 3 weiter geht und man dann auf den 4. und letzten Band nicht mehr so lange warten muss.

 

Erscheinungsdatum: 26.05.2017 
Autor: Mary E. Pearson
Verlag: Bastei Lübbe aka One
ISBN: 978-3-8466-0042-9
Preis: 18.00€
Seiten: 527

 

 

 

 

 

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen …