Die 17-Jährige Lia ist die erstgeborene Königstochter von Morrighan und soll einen ihr unbekannten Prinzen heiraten. Doch ihre Sorge ist, dass sie wie ihre Mutter einst, einen alten König heiraten muss, um das Bündnis zwischen den Königreiche zu festigen. Doch Lia ist ganz und gar dagegen und plant mit ihrer Zofe Pauline nach Teravin zu flüchten, die Heimatstadt von Pauline.
Noch vor der Zeremonie macht Lia ihren Plan wahr und flieht mit Pauline aus dem Schloss um der Hochzeit zu entfliehen. Wochenlang reiten die beiden durch den Wald. Doch Lia wird verfolgt vom Prinz von Dalbreck, den Mann den sie heiraten sollte und von einem Attentäter. Derweil lernt Lia nach ihrer Ankunft in Teravin Rafe und Kaden kennen, denen sie sich als Schenkenmädchen vorstellt. Beide sind sichtlich an ihr interessiert und kämpfen um ihre Aufmerksamkeit, doch Lia will anfangs nichts von Männern wissen, da sie erst einmal das Leben als normales Mädchen genießen möchte, bevor sie sich bindet. Dabei kommt es auch immer wieder vor, dass Lia Heimweh hat und ihre Brüder vermisst. Doch als ihr Bruder Walther sie auffindet und ihr von seiner Familie erzählt und das seine Frau ein Kind erwartet.
Wenige Wochen später kommt er wieder und berichtet davon das dessen Frau umgebracht worden ist und er Rache will. Lia versucht ihn aufzuhalten, doch er kehrt zu seiner Truppe zurück und sucht die Mörder seiner Frau.
Nur wenig Zeit später wird Lia vom Attentäter entführt und von dessen Verbündeten über den halben Kontinent ins Land der Barbaren, wie sie in den anderen Ländern genannt werden zu bringen. Das einzige das Lia am Leben hält ist der Glaube, dass sie die gefürchtete Gabe der ersten Tochter hat.

Ich liebe Mary Pearsons Buch und freue mich schon das nächste im Mai zu lesen. Als ich das Ende gelesen hatte, saß ich da und verfluchte den Verlag, dass der zweite Band eben erst in Mai heraus kommt und nicht nur eine Woche später, so dass ich es jetzt schon lesen könnte. Das Cover ist wundervoll und auch der Moment, dass ich immer nicht wirklich wusste wer welche Person ist, das hatte mich wirklich überrascht.

Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sterne, da Lia nicht die typische Prinzessin ist, die man erwarten würde und auch die Story spannend ist.

 

Das ich ein Vorabexemplar des Buch bekommen habe, beeinflusst meine Meinung nicht.

Preis: 18.00€
ISBN: 978-3-8466-0036-8
Erscheinungsdatum: 16.Februar.2017
Autor: Mary E. Pearson
Verlag: One
Seiten: 559

*Leseprobe*


Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen …