Der Schwarze Thron 3 - Die Kriegerin

Ihr Leben lang hat Katharine auf diesen Moment gewartet: Sie hat den Kampf um den Thron gewonnen und trägt die Krone des Reichs Fennbirn. Doch ihre Herrschaft wird angefochten – es gibt Gerüchte, ihre Schwestern seien noch am Leben und warteten nur darauf, Katharine zu stürzen. Tatsächlich haben Mirabella und Arsinoe überlebt. Sie verstecken sich auf dem Festland und werden dort von einer unheimlichen Vision heimgesucht: Die legendäre Blaue Königin weist sie an, nach Fennbirn zurückzukehren, um ihr Schicksal zu erfüllen …

Meine Meinung

Die Autorin hat auch beim dieses Bandes nicht an ihren Charm eingebüßt. Mit dem Sichtseitenwechsel der auch wieder hier ein wiedererkennbares Merkmal der gesamten Reihe, komme ich mittlerweile gut zu recht. Doch muss ich sagen dass die Spannung erst zum Ende richtig auf gebaut wird, ob dies gut oder Schlecht ist muss jeder für sich als Leser entscheiden. Ich jedoch finde es gut. Eine kleine Pause bis die Spannung da ist.

Es hat mich sehr gefreut mehr über die heiß begehrte “blaue Königin” zu erfahren und natürlich auch mehr über eine der wenigen Kriegerköniginnen..

Ich habe diesen Band heiß ersehnt und meine Anforderungen wurden erfüllt, unterdessen freue ich mich auf die Fortsetzung.

Wie schon in meinen vorherigen Rezensionen  zu dieser Reihe, ist auch dieser Band ein MUSS für alle Monarchen und Fantasie-Fans.