Haus der Vampire: Verfolgt bis aufs Blut ist Band 1 der Morganvill Vampir Reihe von Rachel Caine in der die intelligente Claire aufs College in der Kleinstadt Morganvill geht.
Claire ist erst 16, hat aber gute Noten und ist ein Überflieger, wodurch sie eher als andere Jugendliche aufs College kommt. Eigentlich würde Claire lieber auf eine Elite Universität gehen anstatt in einer Kleinstadt wie Morganvill. Dennoch wäre Claire mit ihrem Leben zufrieden, wenn es nicht die College Schönheit Monica gäbe, die Claire versucht das Leben zur Hölle zu machen. Doch nicht nur mit kleinen Dingen, wie demütigen oder schikanieren. Nein, Monica ist sogar bereit zu töten, als sie Claire gemeinsam mit ihren Freundinnen die Treppe im College hinunterschubst. Nach diesem Vorfall ist Clare klar, dass wenn sie auf dem College bleibt, sie kein langes Leben haben wird.
Durch eine Anzeige in der Zeitung landet Claire am Glass Haus, einer WG aus zwei attraktiven Kerlen, Shane der Beschützer und Michael Glass, den verträumten Musiker, die beide über 18 Jahre sind und der Gothic Mädchen Eve. Den dreien ist das Mädchen Monica nicht unbekannt und so entscheiden sie sich gegen ihre eigentliche Regel, dass nur Volljährige Personen in der WG wohnen dürfen.
Doch noch etwas fällt in der Stadt auf. Alle Bewohner tragen merkwürdige Armbänder, die laut Eve von Vampiren wären. Doch Vampire gibt es nicht, oder?

Ich habe die Reihe mit ungefähr 11 oder 12 von meiner Tante ausgeliehen und gelesen. Meiner Meinung nach war alles gut. Ich habe die gesamte Reihe verschlungen, weshalb ich es schade finde, dass nach Band 10 die Reihe nicht mehr übersetzt wird.
Doch obwohl die Cover nicht wirklich meinem Geschmack entgegen kommen, finde ich die Storyline an sich recht interessant. Das einzige das mir an den Cover der Reihe gefällt sind die roten Verschnörkelungen die da sind.
An sich finde ich Band 1 gut, doch dieser wäre im nachhinein noch ausbaufähig gewesen, weswegen Band 1 von mir nur 4 von 5 Sterne bekommt. 

Preis: 12.99€
ISBN: 978-3401063607
Verlag: Arena Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2009
Autor: Rachel Caine
Seiten: 312


Claire ist neu auf dem College in Morganville, und die schöne Monica macht ihr das Leben zur Hölle. So schlimm, dass Claire vom Campus in eine WG in der Stadt zieht. Sie weiß allerdings nicht recht, was sie von ihren Mitbewohnern halten soll. Zwei ziemlich gut aussehende Jungs und ein Gothic Girl. Der eine ist tagsüber nie zu sehen. Und Eve erzählt verrückte Sachen, von Vampiren! So ein Quatsch ?