Rubinrot ist der erste Band der Liebe geht durch alle Zeiten – Trilogie von Kerstin Gier in der sich die 16 – Jährige Gwendolyn plötzlich im London des letzen Jahrhunderts auffindet und sich klar wird, dass sie das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt hat. 
Nicht nur als das schwarze Schaf in ihrer Familie, sondern auch noch tollpatschig und nicht auf den Mund gefallen, ist Gwendolyns Familie mehr als ein Geheimnis. Seit Generationen reisen bestimmte Personen mit dem Zeitreise-Gen immer wieder durch die Zeit und erledigen Aufträge die sie von einem Grafen aus dem 18. Jahrhundert erhalten. Charlotte, Gwendolyns Cousine, ist ihr Leben lang darauf vorbereitet worden das sie das Gen in sich trägt, doch als Gwendolyn immer schlimmere Schwindelanfälle bekommt und sich dann von einem Moment auf den nächsten im letzten Jahrhundert befindet, ist ihr sofort klar, das irgendwas daneben gegangen sein muss. Die ersten Sprünge über verheimlicht Gwendolyn ihrer Mutter gegenüber das nicht Charlotte, sondern sie das Gen geerbt hat. Zum Schrecken ihrer Mutter. 

Diese Schleppt Gwendolyn direkt mit in die Loge des Graf von Saint German in Temple, wo Gwendolyn Blut abgenommen wird und darauf gewartet wird, dass sie unkontrolliert springt, um zu beweisen, dass sie die Wahrheit sagt. 
Nach der Kontrolle lernt Gwendolyn auch schon Gideon De Villers kennen, den zweiten Zeitreisenden. Er selbst ist darauf vorbereitet das Charlotte seine Partnerin ist. Es ist alles andere als leicht für beide miteinander zu arbeiten. Gideon ist arrogant und Gwendolyn unvorbereitet und tollpatschig. 
Für beide ist es schwer, doch langsam kommen sie sich nahe.Ich fand die Trilogie von Kerstin Gier gut und schön zu lesen. Bisher ist es meine einzige vollständige Reihe von der Autorin, da ich von Silber nur Band 1 gelesen habe. Doch ich finde Rubinrot hätte nicht verfilmt werden müssen, auch wenn Film 1 noch gut war, doch nicht so gut wie das Buch. Mir gefallen auch die Cover der Trilogie, die zeigen wie es zwischen Gwen und Gideon steht.
5 von 5 Sternen

Preis: 13.99€ – 15.99€ 
ISBN: 
9783401506005
Seiten: 352 
Verlag: Arena Verlag
Autor: Kerstin Gier
Erscheinungsdatum: 01.01.2014


Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!